Ich hat­te heute einen wirk­lich ereignis­re­ichen und span­nen­den Vor­mit­tag, denn heute war die Kick­off-Ver­anstal­tung zu der Kam­pagne, an der ich die let­zten Monate (mit Pausen) gear­beit­et habe. Die Kam­pagne heisst „Mutig.Clever.Gründerin!“ und soll Frauen in der Emsch­er-Lippe-Region ermuti­gen, den Sprung in die Selb­st­ständigkeit zu wagen. Im Okto­ber war die Auss­chrei­bung, an der ich mit 2 anderen Grafik­ern teilgenom­men habe, let­z­tendlich kon­nte ich die Damen von mir überzeu­gen.

Gefordert waren ein Jahre­spro­gramm mit den Kursen und Work­shops, eine Plakat­serie, RollUps und eine Inter­net­seite. Am Anfang stand natür­lich die Über­legung: wie wollen wir die Frauen ansprechen? Da das ganze ja im Pott ange­siedelt ist, lag es nah, die Ansprache direkt zu gestal­ten (vor allem in den Image­filmen wird das deut­lich, dazu später mehr) und zu zeigen, was die gezeigten Grün­derin­nen motiviert hat, sich selb­st­ständig zu machen, mit wieviel Lei­den­schaft sie dabei sind.

Ich musste zum Glück nicht lange nach einem Design suchen, was den Entschei­dern gefiel, wir waren da erfreulicher­weise auf ein­er Wellen­länge — auch wenn Froschgrün und Brombeer als tonangebende Far­ben nicht meine Wahl gewe­sen wären, da zu oft gese­hen (aber vom Förder­er so vorgegeben).

Es war ein wirk­lich tolles Pro­jekt, an dem die Mitar­beit viel Spaß gemacht hat. Ich durfte einige nette und inspiri­erende Leute ken­nen­ler­nen und es war ein tolles Gefühl, das Pro­jekt heute der Öffentlichkeit vorzustellen. Die Reak­tio­nen waren durch­weg pos­i­tiv und ich hoffe, das Pro­jekt wird viele Frauen dazu ermuti­gen, den Schritt in die Selb­st­ständigkeit zu wagen. Ich würde mich freuen.

Mein beson­der­er Dank geht auch an Frau Bey­row von B3, mit der ich in den Monat­en eng zusam­mengear­beit­et habe, an Frau Ehm, Frau Bauer und Frau Heßling von den jew­eili­gen Starter­centern bzw. von der IHK, an Frau Hohen­garten von der Arbeit­sagen­tur Reck­ling­hausen, an Iri­na Eck­meier, die die tollen Fotos von den Grün­derin­nen gemacht hat und an Mar­tin Holtkamp, der zusam­men mit seinem Kol­le­gen die wirk­lich großar­ti­gen Image­filme erstellt hat (unbe­d­ingt anguck­en!). Und natür­lich auch an Frau Kiehl, Frau Ohloff, Frau Keller und Frau Zhang, die uns mit ihrem Ein­satz unter­stützt haben und die zu den Gesichtern der Kam­pagne wur­den. Danke für die tolle Zusam­me­nar­beit!

Wer mehr über das Pro­jekt erfahren oder sich die Image­filme anguck­en möchte, der kann sich unter www.mutig-clever-gründerin.de alles weit­ere anguck­en.

 

Plakate